Rennradtour Col d’Izoard 2.360m, Frankreich

Rennrad in der Kulisse des Col d'Izoard.

Bonjour France!

Auf den Spuren der Tour de France! Wahnsinn wie radsportbegeistert die Franzosen sind! Und bei der Abfahrt nach Briancon sauste ein Dassault Rafale (franz. Kampfjet) über meinen Kopf hinweg! Da war der Puls am höchsten….

Aber nun von vorne. Da die Wettervorhersage für die Schweiz sehr schlecht ausfiel, planten wir unseren Urlaub spontan um und so landeten wir in den französischen Alpen. In der Nähe von Briancon fanden wir uns in dem wunderbaren Grand Hotel de Serre Chevalier in Saint-Chaffrey wieder.

Der erste Gipfelsturm begann direkt in Briancon. Ungewöhnlich für mich, denn man fuhr direkt von der Stadt aus Richtung Berg. Vorbei an Kiefernwäldern schraubt man sich die letzten Kehren in die Höhe. Auf der Passhöhe war es extrem stürmisch und nach einer sehr kurzen Fotosession ging es über den Pass Richtung Süden.

Der Anblick auf die Casse déserte lässt einem beinahe den Atem gefrieren. Die Schlucht erinnerte mich schon beinahe an den Grand Canyon, einfach atemberaubend schön. Die Südseite kletterten wir wieder hinauf, diesmal begleitete mich P.S. mit einem E-Bike (ja sonst wäre ich schon am Gipfel und P.S. noch immer in Briancon 😉 ).

Die erste Tour in Frankreich und es war um mich geschehen – die Wüde Henn fühlte sich wie im siebten Radsporthimmel!

 

Briancon 

 

 Abfahrt Col d'izoard.

 

  Passhoehe Col d'Izoard

 

 

 

 

 

Please follow and like us:

2 Kommentare bei „Rennradtour Col d’Izoard 2.360m, Frankreich“

  1. Wieder ein jSuper-Bericht. Vor allem der Schreibstil ist erfrischend und aufbauend. Und die sportliche Leistung sowieso. Weiterhin alles Gute und viel Erfolg beim Fahren und Genießen.

  2. Hallo Wüdehenn! Deine Touren und Berichte sind faszinierend. Und alles Gute für die kommenden Abenteuer.

Schreibe einen Kommentar

6 + 2 =