Rennradtour Kühtai 2.017 m, Tirol

Anfahrt auf das Kühtai in Tirol von Kematen aus.

Kematen – Kühtai – Ötz

Hotel St. Peter in Seefeld in Tirol

Nachdem im August 2016 meine Rennsemmel eingezogen ist, planten wir den Sommerurlaub spontan um und so kamen P.S. und Felix mit auf meine erste Pässejagd.

Meine erste Jagd führte mich nach Seefeld in Tirol und wir checkten im Hotel St. Peter ein. Idealer Ausgangspunkt für meinen ersten Pass. Das Kühtai war mir bekannt, allerdings mit 4 Reifen und nicht mit 2. Ich war so aufgeregt und konnte kaum schlafen. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und es war ein wunderschöner, heißer Sommertag. Meine beiden Begleiter setzten mich in Kematen ab und ich begann zu klettern. Herrlich, Tritt für Tritt schraubte ich mich den Pass nach oben und wurde durch Aussagen wie „Uih da vorne wird es richtig steil, da schieben einige schon!“, bestens von P.S. motiviert. Mmmhh, wie motivierend diese Aussage wohl für mich wahr kann sich nun jeder selbst ausmalen.

Das Kühtai wurde seinem Namen gerecht und ich wurde von vielen Kühen bewundert, oder wohl eher nur als schnaufende Wuede Henn wahr genommen 😉 .

Eierspeise

Das Gefühl am Pass einzufahren, einfach unbeschreiblich! Ich hatte es tatsächlich geschafft – meinen ersten Pass! Vollgestopft mit Endorphinen bat ich zwei Touristen um ein Foto und traf wenig später meine Begleiter wieder. Auf der Passhöhe gönnte ich mir im Kühtaier Dorfstadl eine ausgezeichnete, glutenfreie Eierspeise mit Gemüse und die Wuede Henn war bereit für die Abfahrt nach Ötz.

 

 

 

 

Anfahrt auf das Kuehtai von Kematen aus in Tirol    Abfahrt vom Kuehtai nach Oetz in Tirol

Kuehtai Anfahrt    Abfahrt nach Ötz

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

− 2 = 8