Wanderung mit Hund, Weststeiermark

Gassi Walk auf der Alm

Felix, der Chaot auf vier Pfoten, liebt sie genauso wie ich – die Natur!

Im Gegensatz zu mir, bevorzugt Felix frische Kuhfladen und so kommt es vor, dass er sich gerne einmal darin wälzt. Wie gut er danach riecht, naja, Geschmackssache würde ich mal sagen 😉 .

Die Wochenenden werden meist auch dazu genutzt, mit Felix auf die Alm zu fahren. In der schönen Weststeiermark ist das gut möglich, denn der Weg vom Parkplatz der Grünangerhütte über das Naturschutzgebiet Bärental zur Grünangerhütte und wieder zurück, bietet sich dafür gut an. Kurz vor der Grünangerhütte hat man einen traumhaften Ausblick auf den Loskogel, den man im Winter auch gemütlich mit Schneeschuhen erreichen kann.

Im Sommer muss man sich allerdings vor den Weidetieren in Acht nehmen! Die kurze Wanderung führt durch Forstwege zur Grünangerhütte und Felix findet am Weg immer wieder Wasserstellen, an denen er sich erfrischen kann. Ziel bei dieser Wanderung ist die urige Grünangerhütte, die von Fam. Reiterer liebevoll bewirtschaftet wird. Die Speisekarte lässt das glutenfreie Herz  der wüden Henne höher schlagen, denn wenn man schnell genug ist, bekommt man einen wunderbaren gedeckten Apfelkuchen zu essen. Dieser Apfelkuchen ist glutenfrei und ausgezeichnet!!! Bei unserem Besuch im Herbst gab es auch eine glutenfreie Schwammerlsuppe mit Heidensterz – ein Gedicht!

 

 

 

 

 

 

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

96 − 89 =